Käthe-Kollwitz-Schule

BÜA !?!

Gibt es an der Käthe-Kollwitz-Schule auch die Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA)?


Für die Schwerpunkte medizinisch-technisch / krankenpflegerisch und sozial-pflegerisch / sozialpädagogisch wird in Hessen kein BÜA angeboten.

Im Schwerpunkt Ernährung / Gastronomie / Hauswirtschaft bietet die Käthe-Kollwitz-Schule kein BÜA an.

Wir haben für unsere Schule entschieden, dass wir im Schwerpunkt Ernährung / Gastronomie / Hauswirtschaft unser erfolgreiches, seit vielen Jahren bewährtes pädagogisches Konzept nicht zugunsten von BÜA aufgeben möchten.

Wir bevorzugen nach wie vor eine umfassende Grundbildung im Bereich Ernährung / Gastronomie / Hauswirtschaft, möchten keine Unterrichtskürzungen im beruflichen Lernbereich und im Bereich der Naturwissenschaften wie in BÜA.

Wir möchten, dass Schülerinnen und Schüler, die sich für den Schwerpunkt Ernährung / Gastronomie / Hauswirtschaft oder einen Beruf in diesem Bereich entschieden haben, fundiert ausgebildet werden, ohne noch zwei oder mehr weitere Schwerpunkte erkunden zu müssen.

Und was uns am wichtigsten ist:
Wir können jedem Schüler, der die Versetzung vom 1. ins 2. Ausbildungsjahr erreicht hat, ermöglichen, bei uns den Mittleren Bildungsabschluss zu erreichen. Wir haben keine Zulassungsquote, sondern bieten 100% Chancen, einen Realschulabschluss zu erlangen.