Käthe-Kollwitz-Schule

In einer Feierstunde des Staatlichen Schulamtes wurde die Käthe-Kollwitz-Schule am 07. Mai 2018 für die Rezertifizierung ihres Gesamtzertifikates 'Gesundheitsfördernde Schule' gewürdigt.

 

Der Käthe-Kollwitz-Schule - vertreten durch die Schulleiterin Inge Denninghoff und die zuständige Koordinatorin Oberstudienrätin Christine Schmidt - wurde die vom Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz unterschriebene Urkunde für die Teilzertifikate der Bereiche

  • Bewegung & Wahrnehmung
  • Ernährung & Konsum
  • Sucht- & Gewaltprävention
  • Lehrergesundheit

in würdigem Rahmen überreicht. Die Arbeitsgruppen der Schule wurden für ihre intensive Arbeit zur Rezertifizierung gelobt. Mit großem Engagement haben die Kolleginnen und Kollegen der Käthe-Kollwitz-Schule "ihre" vielseitigen Projekte der Teilzertifikate evaluiert und aktualisiert.

Die KKS auf dem Weg zum Qualitätssiegel "gesundheitsfördernde Schule":

  1. Teilzertifikat "Ernährung" (2008)
  2. Teilzertifikat "Bewegung" (2008)
  3. Teilzertifikat "Sucht- und Gewaltprävention" (2009)
  4. Teilzertifikat "Lehrerinnen- und Lehrergesundheit" (2010)

Gesamtzertifikat "gesundheitsfördernde Schule" (2012)

AZAV-Zertifizierung für die Fachschule für Sozialpädagogik (2013-2018)